Infos zum MBSR-Achtsamkeits-Kurs

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Das MBSR-Kursprogramm nach Jon Kabat-Zinn

Der MBSR-Achtsamkeits-Kurs ist für Menschen

  • die lernen möchten, mit ihren (Arbeits-) Belastungen (körperlich, psychisch) positiver umzugehen
  • mit psychischen und somatischen Symptomen wie Erschöpfungszustände, häufige traurige Gestimmtheit, innere Unruhe, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Migräne, Magenproblemen, chronischen Schmerzen, und andere Stresssymptome…
  • die einen herausfordernden beruflichen und privaten Alltag haben
  • die vorbeugend etwas gegen das innere Ausbrennen (Burn out) tun wollen

 

img_9

Ziel des Kursprogramms:
Entwickeln von Achtsamkeit im Umgang mit dem eigenen Körper, Gedanken und Gefühlen um das eigene Stressniveau zu senken.


Kursaufbau mit Inhalten und Methoden:

Erlernen verschiedener Achtsamkeitsübungen und deren Vertiefung durch Sammeln eigener praktischer Erfahrungen beim Üben zu Hause. Die Erfahrungen werden in den Kurs-Einheiten besprochen. Der Kurs ist inhaltlich nach dem MBSR-Programm von Jon Kabat-Zinn aufgebaut. Daraus ergeben sich folgende Kursabend-Schwerpunkte:

1. Kurs-Einheit: was ist achtsam SEIN
Einführung Bodyscan als Übung zur Achtsamkeit
2. Kurs-Einheit: wie wir die Welt wahrnehmen
Einführung Sitzen in Stille als Übung zur Achtsamkeit
3. Kurs-Einheit: im Körper beheimatet sein
Einführung sanfte Yoga-Bewegungen als Übung zur Achtsamkeit
4. Kurs-Einheit: Stress und wie ich ihm mit Achtsamkeit begegne
Vertiefung der Achtsamkeitsübungen
5. Kurs-Einheit: Achtsamkeit gegenüber stressverschärfenden Gedanken
Vertiefung der Achtsamkeitsübungen
6. Kurs-Einheit: achtsame Kommunikation
Vertiefung der Achtsamkeitsübungen

Ein ganzer Tag in Achtsamkeit mit weiteren Achtsamkeitsübungen

7. Kurs-Einheit: für sich selber gut sorgen
Übungen im Alltag integrieren
8. Kurs-Einheit: Abschied und Neubeginn
Rück- und Ausblick

Ein Refreshing- und Reflexionstreffen nach ca. 4 Wochen nach Kursende

In die einzelnen Methoden und Impuls-Themen wird aufbauend praktisch eingeführt. Zu den Themen erhält jeder Teilnehmer ein umfangreiches Arbeitsheft zum Nachlesen. Jeder erhält die Achtsamkeitsübungen zum regelmäßigen Üben für zu Hause.
 

Ablauf eines Kursabends:

  • kurze Achtsamkeitsübung
  • Teilnehmer erzählen, wie es ihnen mit dem Üben zu Hause erging
  • Einführung / Anleitung einer Achtsamkeitsübung und kurzer Austausch darüber
  • thematischer Impuls mit Vertiefungsgesprächen in der Gruppe und zu zweit
  • Kurze Achtsamkeitsübung
  • Besprechen der Übungen für zu Hause
  • Abschlussrunde

 

Übersicht zum Kursablauf:

  • telefonisches Vorgespräch
  • 8x Kurs-Einheiten zu jeweils 2,5 Std.
  • Kurseinheiten entweder Samstags ganztags oder Donnerstagabend
  • Ein Achtsamkeitstag von 10.00 – 15.00 Uhr
  • Reflexionstreffen 1,5 Std., ca. 4 Wochen nach Kursende

Ich freue mich auf SIE!
Bleiben sie behütet, beschützt und aufs HERZ-lichste von mir gegrüßt, Martina Thoma